chat-altchatcrossloginquestion-circlesearchsmileystarthumbup-downwarning
Flandern
Kontaktieren Sie uns
    Back to overview Send an e-mail

    Send an e-mail to 1700, the information service for all your government related questions.
    You will receive a copy of this mail.

    Back to overview Chat with us
    Your chat session will start automatically after an operator becomes available.
    Please wait while we determine your queue position.

    Ein Fahrzeug eintragen beim Amt Eintragung Fahrzeuge (DIV - immatricalution des véhicules)

    In Belgien soll jedes Fahrzeug, das Sie auf den öffentlichen Straßen benutzen möchten, in das Fahrzeugregister eingetragen werden. Eintragen kann beim Amt Eintragung Fahrzeuge (DIV - immatriculation des véhicules) der föderalen Dienststelle Mobilität und Transport. Die verpflichtete Eintragung gilt für:

    • alle Motorfahrzeuge: PKWs, Busse, LKWs, Motorräder, Anhänger (> 750 kg Ladefähigkeit)
    • und alle Kategorien: neue Fahrzeuge, Gebrauchtfahrzeuge und importierte Fahrzeuge.

    Wie tragen Sie Ihr Fahrzeug ein? 

    Online über WebDIV

    Es ist obligatorisch ein Fahrzeug, das in Belgien gekauft wurde oder ein Gebrauchtfahrzeug, das vorher in Belgien eingetragen war, online (über WebDIV) einzutragen.

    • Füllen Sie das rosa Formular ‘Antrag zur Immatrikulation eines Fahrzeuges’ ein. Das rosa Formular bekommen Sie beim Unternehmen, das das Fahrzeug verkauft, bei der Versicherung, die die Haftpflicht regelt, bei einem Prüfungszentrum oder beim Amt Eintragung Fahrzeuge (DIV - immatriculation des véhicules).

    • Schicken Sie das Formular Ihrem Versicherer, Makler oder Leasingunternehmen. Sie können für Sie Ihr Fahrzeug online über WebDIV eintragen.

    • Innerhalb 24 Stunden nach der Eintragung empfangen Sie Ihren Immatrikulationsbeweis und das Kraftfahrzeugkennzeichen über die Post. Ein Nummernschild kostet 30 EUR, sofort bar zu bezahlen bei Lieferung per Post.

    • Befestigen Sie das Nummernschild hinten an den Wagen.

    Formular an DIV

    Folgende Fahrzeuge können nicht online eingetragen werden:

    • Gebrauchtmotorräder
    • Taxis
    • Mietwagen mit Fahrer
    • Fahrzeuge mit Chassisnummer weniger als 17 Zeichen
    • Fahrzeuge, dessen Gebrauch, Chassisnummer, Datum erster Inbetriebnahme sich geändert hat
    • Besondere Nummernschilder (Handel, Transit, CD, G, Duplikate)

    Für solche Fahrzeuge gehen Sie folgendermaßen vor:

    Füllen Sie das rosa Formular ‘Antrag zur Immatrikulation eines Fahrzeuges’ ein. Das rosa Formular bekommen Sie beim Unternehmen, das das Fahrzeug verkauft, bei der Versicherung, die die Haftpflicht regelt, bei einem Prüfungszentrum oder beim Amt Eintragung Fahrzeuge (DIV - immatriculation des véhicules).

    Sie können das Formular per Post an das DIV schicken oder es an einem Schalter einreichen (in Brüssel oder in Ihrer Provinz).

    Achtung: Die Immatrikulationsbeweise werden per Post geschickt. Sie bekommen indessen des DIV eine Kopie Ihres Antrages, die 3 Tage gültig ist.

    Für die Eintragung eines Fahrzeuges, das Sie im Ausland gekauft haben, sollten Sie zuerst mit der Zollbehörde Kontakt aufnehmen.

    Nach der Eintragung Ihres Fahrzeuges

    Nach der Eintragung Ihres Fahrzeuges empfangen Sie:

    • den Immatrikulationsbeweis, der sich immer im Fahrzeug befinden soll;
    • das Nummernschild (per Post - kostet 30 EUR), das hinten an das Fahrzeug befestigt werden soll. Vorne soll eine Reproduktion befestigt werden (nicht für Motorräder). Wenn Sie ein neues europäisches Nummernschild empfangen als Ersatz des alten Nummernschildes, sollten Sie innerhalb eines Monates Ihr altes Nummernschild streichen lassen;
    • einen Steuerzettel für die jährliche Verkehrssteuer des flämischen Steueramtes.