chat-altchatcrossloginquestion-circlesearchsmileystarthumbup-downwarning
Flandern
Kontaktieren Sie uns
    Back to overview Send an e-mail

    Send an e-mail to 1700, the information service for all your government related questions.
    You will receive a copy of this mail.

    Back to overview Chat with us
    Your chat session will start automatically after an operator becomes available.
    Please wait while we determine your queue position.

    Inbetriebnahmesteuer Fahrzeuge

    Die Inbetriebnahmesteuer für Fahrzeuge (BIV) ist eine einmalige Steuer, die jeder Eigentümer eines neuen Fahrzeuges oder eines Gebrauchtfahrzeuges ab erster Inbetriebnahme in Belgien bezahlen soll. In der flämischen Region zieht das flämische Steueramt die Inbetriebnahmesteuer ein.

    Bedingungen

    Die Inbetriebnahmesteuer (BIV) soll bezahlt werden für PKWs, Minibusse, Motorräder (> 50cc), Boote und Flugzeuge, die in Belgien eingetragen sind.

    Manche Fahrzeuge bekommen eine Freistellung (nach Antrag):

    • Fahrzeuge, die von Behinderten und Kriegsinvaliden als persönliches Transportmittel benutzt werden;
    • Fahrzeuge, die ausschließlich für den Transport von Kranken benutzt werden;
    • Fahrzeuge von bestimmten Behörden oder internationalen Instanzen;
    • Elektrische Fahrzeuge, plug-in hybride Fahrzeuge, Wasserstoffahrzeuge und Erdgasautos.

    Procedure

    Nach der ersten Eintragung Ihres Fahrzeuges beim Amt Eintragung Fahrzeuge (DIV - immatrikulation des véhicules) empfangen Sie automatisch einen Steuerzettel vom flämischen Steueramt. Nach Empfang des Steuerzettels sollten Sie innerhalb von 2 Monaten die Inbetriebnahmesteuer bezahlen.

    Wenn eine Freistellung zutrifft, können Sie diese beantragen:

    Betrag

    Der Steuerbetrag hängt ab von der Umweltfreundlichkeit und vom Alter des Fahrzeuges laut Datum der ersten Inbetriebnahme.

    Kontakt

    Vlaamse Belastingdienst (Flämisches Steueramt)

    Koning Albert II laan 35

    1030 Schaarbeek

    België