chat-altchatcrossloginquestion-circlesearchsmileystarthumbup-downwarning
Flandern
Kontaktieren Sie uns
    Back to overview Send an e-mail

    Send an e-mail to 1700, the information service for all your government related questions.
    You will receive a copy of this mail.

    Back to overview Chat with us
    Your chat session will start automatically after an operator becomes available.
    Please wait while we determine your queue position.

    Renovierungsprämie

    Möchten Sie Ihre Wohnung renovieren? Dann können Sie vielleicht eine flämische Renovierungsprämie erhalten.

    Bedingungen

    Sie können die Renovierungsprämie als Bewohner oder als Vermieter beantragen.

    Der Bewohner ist

    • die volljährige Person, und die volljährige Person, mit der er/sie gesetzlich oder tatsächlich zusammenlebt oder verheiratet ist;
    • UND die Person, die die Wohnung am Antragsdatum aufgrund des Sachenrechts selbst bewohnt (d.h. der dort seinen Wohnsitz hat).

    Der Vermieter ist

    • die natürliche Person, die die Wohnung am Antragsdatum an ein soziales Vermietungsbüro für mindestens 9 Jahre vermietet.

    In einigen, hier unten aufgelisteten Kategorien, gelten bestimmte Bedingungen, die darüber entscheiden, ob Sie eine Renovierungsprämie beanspruchen können:

    • Einkommen
    • Wohnung
    • Eigentümer
    • Rechnungen

    Als bezuschussbare Renovierungsarbeiten angesehen werden folgende 4 Kategorien:

    1. Renovierung der Strukturelemente
    2. Dacharbeiten
    3. Sanierung von Fenstern und Türen
    4. Technische Anlagen (Elektro, Sanitär, Heizung)

    Pro Renovierungstyp sollten Sie Rechnungen im Belauf von mindestens 2.500 Euro (exkl. MwSt) zur Einsicht vorlegen können. Für technische Anlagen gilt in der Berechnung der Prämie eine Obergrenze. Ungeachtet der Höhe der Rechnung(en), es wird nur mit den Obergrenzen gerechnet.

    Diese sind die Obergrenzen für technische Anlagen:

    • Elektroinstallation: höchstens 3.750 euro (exkl. MwSt)
    • Sanitäranlage: höchstens 3.750 euro (exkl. MwSt)
    • Heizungsanlage: höchstens 7.500 euro (exkl. MwSt)

    Procedure

    Sie können die Renovierungsprämie erst beantragen:

    • nach Beenden der Arbeiten. Sie brauchen dazu die offiziellen Rechnungen.
    • ab dem Moment, an dem Sie die Wohnung selbst bewohnen (Wohnsitz) oder an ein soziales Vermietungsbüro für mindestens 9 Jahre vermieten.

    Antragsformular

    • Sammeln Sie alle benötigten Dokumente und füllen Sie das Antragsformular und die beigelegte Rechnungsliste aus.
    • Sie finden das Formular für Ihre Provinz auf der Webseite von Wonen-Vlaanderen.
    • Sie schicken das Formular, die Rechnungsliste und - falls zutreffend - auch die anderen Dokumente, die auf dem Antragsformular erwähnt werden, per Post (keine E-Mail). Die Anschrift ist auf dem Antragsformular erwähnt. Das Antragsdatum ist das Postdatum Ihres Briefes.
    • Sie können das Formular auch während den Öffnungszeiten an der auf dem Antragsformular erwähnten Anschrift, einreichen. Das Antragsdatum ist das Datum erwähnt auf dem Empfangschein.
    • Es ist nicht obligatorisch Bilder hinzuzufügen, es wird jedoch empfohlen: wie mehr Beweise Ihr Dossier enthält, wie besser.
    • Eine Kopie Ihrer Steuererklärung sollten Sie NICHT hinzufügen. Wonen-Vlaanderen kann diese Daten selber bei der FÖD Finanzen anfordern.
    • Innerhalb eines Monats nach dem Antrag, erhalten Sie einen Empfangschein mit Ihrer Dossiernummer. Bitte bewahren Sie diesen ersten Brief gut auf.

    Entscheidung und Auszahlung

    • Wonen-Vlaanderen beurteilt Ihren Antrag. Falls notwendig wird um zusätzliche Unterlagen gebeten.
    • Innerhalb von 8 Monaten nach einem korrekten und vollständigen Antrag, empfangen Sie einen Brief mit der vorläufigen Entscheidung:
      • Entweder erhalten Sie einen Brief mit einer Übersicht der Rechnungen, die in Betracht genommen werden und eine Berechnung des Prämienbetrags;
      • Oder wird Ihr Antrag abgelehnt. Im Schreiben von Wonen-Vlaanderen werden die Gründe für die Ablehnung erwähnt.
    • Sind Sie mit der Berechnung einverstanden, dann sollten Sie weiter nichts unternehmen. Kontrollieren Sie jedoch bitte, ob die im Entscheidungsschreiben erwähnte Kontonummer richtig ist. Die Auszahlung wird innerhalb von 12 Monaten nach Ihrem Antrag stattfinden. Sie empfangen dazu noch einen Brief von Wonen-Vlaanderen mit der endgültigen Entscheidung.
    • Sind Sie nicht mit der Berechnung oder mit der Ablehnung einverstanden, dann sollten Sie innerhalb von einem Monat nach der Entscheidung Berufung einlegen.
    • Sind Sie mit der Ablehnung einverstanden, werden Sie jedoch an einem späteren Zeitpunkt schon allen Bedingungen gerecht (Lohn, Wohnung, Rechnungen,...), dann dürfen Sie immer erneut einen Antrag einreichen. Kontrollieren Sie bitte, ob die Bedingungen sich an dem Zeitpunkt geändert haben.

    Betrag

    Die Prämie beträgt 20% oder 30% der gebilligten Rechnungen (exkl. MwSt) und kann für die 2 zugelassenen Anträge höchstens insgesamt 10.000 Euro betragen.

    Weitere Informationen

    Publikationen

    Renovatiepremie 2019

    Met de renovatiepremie steunt de Vlaamse overheid eigenaars die een eigen woning van minstens 30 jaar oud willen renoveren, of die een bestaand gebouw willen omvormen tot woning. De folder bevat hierover meer informatie.

    Kontakt

    Wonen-Vlaanderen (Flämischen Agentur für das Wohnungswesen)
    Havenlaan 88 bus 40B
    1000 Brüssel

    Tel.: 1700
    Fax: 02 553 82 55
    wonen@vlaanderen.be