Bedingungen

Sie möchten für längere Zeit oder permanent in Belgien wohnen.

Verfahren

Ein Visum sollten Sie persönlich bei der belgischen Botschaft oder dem Konsulat (auf Niederländisch) ((öffnet in neuem Fenster)) im Land, in dem Sie wohnen, beantragen.

Gibt es in Ihrem Land keine Botschaft oder kein Konsulat, wenden Sie sich dann zur belgischen Botschaft, die für Ihr Land zuständig ist. Meistens ist das eines der Nachbarländer.

Während eins persönlichen Gesprächs sollten Sie motivieren warum Sie nach Belgien kommen möchten.

Die Prozedur hängt ab von:

  • Ihrer Staatsangehörigkeit

  • der Dauer Ihres Aufenthaltes

  • dem Ziel Ihres Aufenthaltes in Belgien.

Für Staatsangehörige aus Ländern des EER gilt eine andere Prozedur. Für sie reicht meistens der Personenausweis oder der Pass.

Auf der Webseite des Auβenministeriums finden Sie alle Auskünfte über Visen für Belgien ((öffnet in neuem Fenster)). Sie können sich auch an die lokale Botschaft oder das Konsulat wenden.

Möchten Sie permanent in Belgien wohnen, dann brauchen Sie, nachdem der Termin Ihres Visums verstrichen ist, andere Aufenthaltsdokumente. Diese bekommen Sie bei dem Fremdenamt (dienst vreemdelingenzaken) des Innenministeriums.

Mehr Auskünfte zu den Aufenthaltsdokumente (auf Niederländisch) ((öffnet in neuem Fenster)) finden Sie auf belgium.be.