Fleisch nimmt nach wie vor einen wichtigen Platz in der Ernährung der Belgier ein, auch wenn der Verzehr der Privathaushalte 2019 um drei Prozent pro