Voorwaarden

Sie können mit dem Unterstützungsfonds Kontakt aufnehmen, wenn Sie folgenden Bedingungen gerecht werden:

  • Sie sind jünger als 65 Jahre oder Ihre Behinderung wurde bereits von der VAPH anerkannt (Flämische Dienststelle für Behinderte).
  • Sie wohnen in Flandern oder in der Region Brüssel-Hauptstadt.
  • Sie haben eine Behinderung oder Sie vermuten eine Behinderung.

Procedure

Die Dienststelle Unterstützungsfonds gibt selber keine Unterstützung, kann Sie jedoch während 12 Monaten begleiten, damit:

  • Ihr soziales Netzwerk gestärkt wird;
  • Ihre Fragen, Bedürfnisse und Besorgnisse deutlich werden;
  • geeignete Unterstützung gefunden wird;
  • einen realistischen Unterstützungsplan konzipiert wird.

Die vorhergesehene Unterstützung stellt sich aus Gesprächen mit Ihnen, einem Mitarbeiter der Dienststelle und Personen, die Sie gerne in Ihre Unterstützung beziehen möchten, zusammen. Diese Gespräche können bei Ihnen zu Hause oder an einem Ort nahe Ihrem Wohnsitz stattfinden.

Wenn sich aus den Gesprächen herausstellt, dass Sie intensivere Unterstützung brauchen, dann können Sie ein persönliches Budget beantragen (PVB). Die Dienststelle wird dann mit Ihnen die Unterstützung im Rahmen des persönlichen Budgets besprechen.

Bedrag

Die Gespräche mit der Dienststelle Unterstützungsfonds sinds kostenlos.