Wenn Sie Ihr flämisches Diplom im Ausland anerkennen lassen möchten, können Sie sich an das ENIC/NARIC-Zentrum des betreffenden Landes wenden. Dort wird man Sie zum Verfahren und zu den benötigten Dokumenten informieren.

Um im Ausland Informationen über Ihr flämisches Diplom zu erteilen, können Sie folgende Unterlagen verwenden:

  • Den Diplomzusatz: Dies ist ein Dokument, das von den flämischen Hochschulen und Universitäten zu jedem Diplom, das diese verleihen, ausgestellt wird.
  • Eine vom NARIC-Vlaanderen ausgestellte Bescheinigung, die bestätigt, dass es sich um ein in Flandern anerkanntes Diplom oder Zeugnis handelt, das von einer in Flandern anerkannten Bildungseinrichtung verliehen wurde.
  • Für manche Länder brauchen Sie ein beglaubigtes Exemplar Ihres Diploms. Das heißt, dass eine Unterschrift eines Mitarbeiters der Bildungseinrichtung (Rektor, Hochschullehrer, Direktor, Mitglied der Prüfungskommission …) auf dem Diplom oder Zeugnis vom Dienst Legalisatie diploma’s (Diplombeglaubigungsdienst) der flämischen Behörden als echt bestätigt wird.